Impfungen

 

 

In unserer Praxis stehen Impfstoffe für Ihren Hund, Ihre Katze und Ihre Kaninchen zur Verfügung.

 

Wir empfehlen Ihrem Tier etwa 8-10 Tage vor der Impfung eine Wurmkur zu verabreichen.

 

Eine Impfung ist imer eine Belastung für das Immunsystem Ihres Tieres!
Ein gesundes Tier kann diese Vorsorge allerdings ohne Probleme bewältigen.

 

Ein Tier jedoch, dessen Immunsystem geschwächt ist, verarbeitet die Folgen einer Impfung möglicherweise schlechter.

Geschwächt kann das Immunsystem z.B. aufgrund eines Wurmbefalls oder einer aktuellen Erkrankung wie einen Magen-Darm-Infekt sein.  

 

Bitte weisen Sie uns deshalb immer vor einer Impfung auf eventuelle Krankheitssymptome Ihres Lieblings hin. Möglicherweise müssen wir zuerst dieses akute Krankheitsbild behandeln, bevor wir Ihren Liebling impfen können.  

 

 

Lassen Sie Ihrem Tier nach einer Impfung bitte etwa eine Woche Zeit, um die Impfung zu bewältigen. Unternehmen Sie bitte in dieser Zeit keine anstrengenden Tätigkeiten wie z.B. Sport oder lange, ausdauernde Spaziergänge.

Dies ist je nach Tier natürlich ganz individuell!